Um- und Ausbau der VS Triester

Steigende SchülerInnenzahlen machen eine Erweiterung notwendig
Zeitungsartikel_woche Insgesamt sollen bis zu 400 Kinder und ihre Lehrkräfte in nunmehr 16 Klassenräumen ausreichend Platz finden. Darüber hinaus bieten zusätzliche Freiräume und eine durchdachte Infrastruktur alle Möglichkeiten für modernste Pädagogik-Konzepte.

Am Wettbewerb für die Erweiterung unserer Schule beteiligen sich acht angesehene Architekturbüros. Umgesetzt wird das Projekt nach einem Entwurf des Architekten Georg Tritthart (thp architekten).
Aufgrund einer Verschiebung des Baubeginns wird der Umbau voraussichtlich mit Schulbeginn 2018 abgeschlossen sein.

Wettbewerbsergebnis Erweiterung der Volksschule Triester

Modellfotos und Pläne
 Modell  Grundriss Hauptgebäude  Grundriss gesamt  Aufriss Nordost-Südwest  Aufriss Nordwest-Südost