Die Tagesbetreuung (Nachmi) der VS Triester

Die Tagesbetreuung („Nachmi“) an der Volksschule Triester besteht seit dem Schuljahr 2010/11. Mit dem Schuljahr 2021 führt Mario Schoberlechner die Leitung der Tagesbetreuung. Neben der Betreuung der Lern- und Aufgabenstunden durch die Lehrerinnen und Lehrer betreuen Frau Eva Wolf, Herr Oliver Leiss sowie Herr Marco Köhl die Kinder in der Freizeit der getrennten Schulform und Herr Ahmed Al-Nuaimi betreut die Kinder der Bienenklasse während der Freizeit (verschränkte Klasse).

Achtung! Die Nachmi ist täglich (Mo – Fr) von Unterrichtsende bis 17 Uhr geöffnet. Bitte rufen Sie an, wenn Sie Ihr Kind abholen! Unsere Telefonnummer lautet: 0664 88 33 955 0.

Derzeit werden über 110 Schülerinnen und Schüler (Stand Jänner 2023) in der Freizeit betreut. Seit dem Schuljahr 2021/22 führen wir eine Klasse in verschränkter Form (Bienenklasse). Das heißt, dass Lernen und Freizeit (inklusive Mittagessen) in abwechselnden Blöcken über den Tag verteilt zwischen 8 Uhr und 17 Uhr stattfinden. Der Unterricht in der Bienenklasse endet aber spätestens um 15.30 Uhr.

Zum Programm des Nachmittags zählen das Mittagessen, eine Jause und die Freizeit in denen Ihre Kinder basteln, toben, turnen oder sich frei beschäftigen dürfen.

Die Lernstunden am Nachmittag dienen der Erledigung der Hausaufgaben, sowie der Förderung der individuellen Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler. Sie werden dabei von den Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule begleitet.

Daneben bieten wir weitere kostenfreie Freizeitangebote mit außerschulischen Partnervereinen wie dem Steirischen Basketballverband, dem Verein Lingusti sowie der Lebenshilfe an.

Freizeit im HerbstDie Förderung kindlicher Grundbedürfnisse ist unser oberstes Ziel. Die Schülerinnen und Schüler dürfen ihre Zeit in der Nachmittagsbetreuung in einer erholsamen und unbelasteten Atmosphäre möglichst frei und selbstbestimmt gestalten und „ganz Kind“ sein. Dabei unterstützen wir sie mit einem flexiblen Angebot von Mal- und Bastelarbeiten, Brett- und Kartenspielen, stellen Räume und Nischen zum Entspannen, Kinderbücher und gesicherte Bewegungsräume im Freien zur Verfügung. Natürlich nutzen wir bei Bedarf und nach Möglichkeit auch unseren Turnsaal.